Über uns

Der Erasmus Grasser-Verlag GmbH wurde 1975 u. a. von Wolfgang Vogelsgesang gegründet. Ursprünglich sollte er Schloß-Blutenburg-Verlag heißen, was jedoch an den Namensrechten eines anderen Verlages scheiterte. Damals wurde jedoch über den Urherber der in der Schlosskapelle Blutenburg befindlichen Figuren diskutiert. Diese wurden schließlich dem Bildhauer Erasmus Grasser zugeschrieben, der daraufhin Namensgeber unserer Firma wurde. Heute weiß man, dass diese Zuschreibung nicht korrekt ist. Vielmehr stammen die Figuren von einem seiner Schüler.

Der Sitz des Unternehmens wurde im Laufe der Zeit mehrfach in München verlegt, bis er über Wielenbach bei Weilheim (Obb.) nach Hohenfurch kam und nun vom Sohn des Gründers Guntram Vogelsgesang geleitet wird.

 

Weitere Angaben gem. Teledienstegesetz und Mediengesetz:
Eingetragen beim Amtsgericht München unter HR B 49 697
USt-ID: DE 129 340 081
Mitglied der IHK München und Oberbayern
Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Mitglied im Landesverband Bayern der Verleger